Steinpilzsuppe aus getrockneten Steinpilzen

Frische Pilze geben Suppen und Saucen einen feinen Geschmack, doch die Zubereitung nimmt abhängig von dem Rezept eine Menge Zeit und Aufwand in Anspruch. Aber die Mühe lohnt sich, denn nach erledigter Küchenarbeit freuen Sie sich über eine heiße Steinpilzsuppe, während draußen ungemütliches Herbstwetter herrscht. Aber bei der Verwendung von getrockneten Steinpilzen sind einige Dinge zu beachten, damit Sie anschließend eine leckere Suppe erhalten.

Wie lange müssen getrockneten Steinpilze einweichen?

Im Gegensatz zu frischen Pilzen empfiehlt es sich, getrocknete Steinpilze einzuweichen, bevor sie sie weiterverarbeiten. Erhitzen Sie zwei Liter Wasser in einem Topf, legen die getrockneten Pilze hinein und lassen alles ungefähr 45 bis 60 Minuten kochen. Übrigens, die Kochzeit hängt von dem Gericht ab, das Sie kochen möchten. Bei einer Steinpilzsuppe kochen die Pilze später in der Suppe weiter, so dass eine Stunde ausreicht. Sobald die Steinpilze weich sind, gießen Sie das Pilzwasser durch ein großes Sieb, entnehmen die Pilze und filtern mit einem feinmaschigen Sieb oder Teefilter Verunreinigungen heraus. Zurück bleibt die geschmackvolle Suppenbasis.

Wer lieber frische Steinpilze verwendet, sollte die Pilze gut durchgaren.

Steinpilzrahmsuppe mit Kräutern und Grießklöschen

Sobald Sie die Steinpilze eingeweicht und das Steinpilzwasser gründlich gefiltert haben, kochen Sie aus ihr eine cremige Steinpilzsuppe:

– 500 Liter Milliliter Steinpilzwasser

– 1 Bund Petersilie

– 1 Thymian-Zweig

– 250 Milliliter Sahne

– 45 Gramm Butter

– 100 Gramm Hartweizengrieß

– 1 Ei

Für die Steinpilzsuppe lassen Sie die Pilze abtropfen und erhitzen ein wenig Öl im Topf. Geben Sie die die meisten Pilze hinzu und lassen alles im zugedeckten Topf drei bis vier Minuten schmoren. Zerlassen Sie die Butter in einem Topf, rühren den Grieß mit den restlichen Pilzen und dem Ei unter. Nun formen Sie kleine Grießklöschen. Hacken Sie die Petersilie und den Thymian. Fügen Sie die Kräuter dazu und löschen mit dem Steinpilzwasser ab. Jetzt gießen Sie die süße Sahne langsam dazu, rühren gründlich um und geben die Grießklöschen hinein. Salzen und pfeffern und nach zehn bis fünfzehn Minuten ist die Steinpilzrahmsuppe aus getrockneten Steinpilzen fertig. Lassen Sie es sich schmecken.

Bild: panthermedia.net Joerg. Mikus