Rezept für Frankfurter grüne Sauce

In Frankfurt und Umgebung schwören viele Menschen auf die leckere „Grie Soß“, die zu den verschiedensten Gerichten passt. Damit Sie auch außerhalb dieses Raumes diese köstliche Sauce genießen, finden Sie hier eines der zahlreichen Rezepte, denn die Zutaten sowie die Mengenangaben unterscheiden sich zwischen den Familien, demzufolge passen Sie einfach einzelne nach Belieben an.

Grie Soß aus preiswerten Zutaten

Für wenig Geld kreieren Sie aus den Zutaten die leckere grüne Sauce, – die für fünf bis sechs Personen reicht.

–       1 Kräutermischung für grüne Sauce

–       200 Gramm saure Sahne mit 20 Prozent Fett

–       5 Eier

–       Senf

–       Salz und Pfeffer

Die spezielle Kräutermischung für die grüne Sauce besteht aus Petersilie, Schnittlauch, Pimpinelle, Borretsch, Kresse sowie Sauerampfer. Diese gibt es nicht nur in Frankfurt und Umgebung, sondern auch auf vielen Wochenmärkten in anderen Großstädten. Zwar sollten Sie die Sauce mit frischen Kräutern zubereiten, da getrocknete oder tiefgefrorene Kräutermischungen einen anderen Geschmack ergeben, ist diese frische Mischung nicht erhältlich dürfen Sie es auch mit TK-Ware versuchen. Außerdem ist es ratsam, weitere frische Kräuter hinzuzufügen, da in der fertigen Mischung nicht von allen Kräutern die gleiche Menge enthalten ist.

Zubereitung der grünen Sauce

Die Sauce lässt sich schnell zubereiten, hierzu benötigen Sie eine Küchenmaschine oder einen Rührstab. Die Zubereitung mittels einer Küchemaschine ist jedoch empfehlenswerter. Im ersten Schritt kochen Sie die Eier, bis sie hart sind, waschen Sie die frischen Kräuter und entfernen die harten Stiefel. Anschließend geben Sie diese zusammen mit der sauren Sahne in die Küchenmaschine und pürieren alles. Nun schneiden Sie die hart gekochten Eier in Viertel und geben Sie dazu. Wer mag, hebt sich einen Teil der Eier für die fertige Sauce auf. Pürieren Sie jetzt nochmals die Sauce und schmecken Sie mit Senf, Salz und Pfeffer ab. Fertig ist die Frankfurter grüne Sauce. Zu dieser Sauce passen Tafelspitz, Kartoffeln, Schnitzel sowie gemischtes Gemüse und sogar Pasta.

Bild: panthermedia.net Silvia Bogdanski