Berghoff Töpfe: Lohnt sich die Anschaffung?

Gesundes Kochen beginnt mit der Wahl des Kochgeschirrs

Heutzutage achten immer mehr Menschen auf eine gesunde Ernährung sowie eine fettarme Zubereitung der Speisen. Dieses Gesundheitsbewusstsein haben sich mehrere Hersteller zu Nutzen gemacht und Kochgeschirr entwickelt, mit dem Sie Fleisch ohne Fett sowie Gemüse ohne Wasser zubereiten. Aber diese Töpfe haben einen stolzen Preis. Aber ist diese Investition wirklich notwendig? Hier erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile dieses Kochgeschirrs.

Wasser- und fettarme Zubereitung

Viele Vitamine und Nährstoffe gehen bei der Zubereitung des Essens verloren. Grund dafür sind die hohen Temperaturen, zu viel Wasser oder eine lange Kochzeit. Das teure Kochgeschirr von Berghoff, AMC und weiteren Herstellern verspricht, die meisten Vitamine zu erhalten. Statt in einer normalen Pfanne braten Sie Fleisch ohne Fett in einer speziellen Pfanne an, an der ein Thermostat mit Zeitschaltung befestigt sind. Wenige Esslöffel Wasser sollen ausreichen, um saftiges, zartes Fleisch zu braten. Anders funktioniert es bei Gemüse. Dieses kochen Sie ohne die Zugabe von Wasser, da Sie es mit Wasserdampf kochen. Mit speziellen Kochutensilien sollen laut Hersteller Pizza, Aufläufe und Ofengerichte gelingen.

Topfpartys und Online-Shops

Wer dieses Kochgeschirr kaufen möchte, muss – je nach Hersteller – an einer Verlaufsparty teilnehmen oder sie Zuhause ausrichten lassen. Vergleichbar mit Tupperware-Partys kocht ein Vertreter für Sie und Ihre Gäste kleinere Gerichte und preist die Produkte an. Zu einem vereinbarten Termin stehen unterschiedliche Topf-Sets mit Zubehör zum Verkauf. Andere Hersteller vertreiben ihre Produkte im Online-Shop. Die Preise variieren zwischen ihnen und sind teurer als Edelstahl-Töpfe sowie antihaft beschichtete Pfannen. Die Stiftung Warentest unterzog Töpfe mehrere Hersteller einer Testreihe, mit dem Ergebnis, dass die Zubereitung meistens gut verläuft, jedoch die Reinigung umständlich ist. Allerdings liefert herkömmliches Kochgeschirr bei der richtigen Zubereitung vergleichbare Ergebnisse.

Gesund Kochen mit jedem Kochgeschirr

Für eine gesunde Ernährung brauchen Verbraucher keine 500 bis 800 Euro ausgeben, denn mit Edelstahltöpfen und beschichteten Pfannen lassen sich Speisen fettarm und mit wenig Wasser zubereiten. Hierzu sollten Sie Gemüse in ausreichend Wasser bei niedriger Temperatur dünsten. Unter Zugabe von wenig Fett oder Brühe gart Fleisch in der geschlossenen Pfanne und bleibt saftig.

Bild: panthermedia.net Martin Krause